Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Tandem-Treffen & Party on the roof

Nachdem ich am Donnerstag vor einer Woche 40 Minuten auf meine Tandem-Partnerin gewartet habe, sie aber einfach nicht gekommen ist, haben wir diesen Donnerstag einen erneuten Versuch gewagt.

Tandem bedeutet, dass man einem Partner zugeteilt wird, der in meinem Fall Deutsch lernt und Italienisch als Muttersprache beherrscht. Es sind zehn 1 ½ Stunden lange Treffen vorgesehen, bei denen immer abwechselnd deutsch und italienisch gesprochen wird.

Und es hat diesmal sogar geklappt. Meine Partnerin heißt Laura und studiert Deutsch und Englisch. Sie ist total nett, wohnt aber leider nicht in Verona, sondern fährt jeden Tag mit dem Zug zur Uni. Das heißt, dass sie abends auch nie hier weggeht. Diesmal haben wir italienisch gesprochen, was auch ganz gut geklappt hat. Am Dienstag sehen wir uns das nächste Mal und werden uns dann auf Deutsch unterhalten. Ich bin mal gespannt, wie das dann wird…

Achja bei dem ersten Versuch uns zu treffen haben wir übrigens an verschiedenen Orten gewartet. Also kein Wunder, dass wir uns nicht gesehen haben….

 

Ansonsten habe ich diese Woche noch das Spiel Inter – Barcelona angeschaut (war echt lustig, in einer Bar mit ca. ¾ Italienern und ¼ Spaniern….), war abends am Fluss Sekt trinken (soooo schön) und in einer Disco.

 

Und gestern war unsere tolle Dachterrassenparty. Letzte Woche habe ich von meinen Mitbewohnerinnen erfahren, dass sie geplant haben, dass wir am Samstag eine Party auf der Dachterrasse machen. Ich kann ja auch Leute einladen…sie fingen dann mal an aufzuzählen, wen sie alles einladen wollen… das waren dann schon über 30 Leute…

Letztendlich waren es dann über 40 Leute und es war ziemlich laut. Um 23 Uhr kam dann schon ein Mitbewohner aus dem 5. Stock (der sich immer beschwert, bei der anderen Erasmus-WG aus dem 5. Stock sogar, dass sie zu laut laufen… ) und wir sind dann alle vom Dach in unsere Wohnung. Um halb 1 sind dann alle in eine Bar gegangen und wir standen noch zu viert im Flur, als der Mann wieder kam und gemeint hat, es sollen jetzt alle gehen… dabei waren ja schon alle weg….^^ Schon etwas komisch, dass dieser Mann aus dem 5. Stock sich beschwert, dabei liegen dazwischen noch zig andere Wohnungen, von denen niemand was gesagt hat (wir sind im Erdgeschoss).

Übrigens… gerade vor ein paar Minuten war der „nette“ Herr noch einmal da und hat gemeint, ob wir wissen, was wir für ein Chaos veranstaltet habe und dass wir das daheim ja auch nicht machen würde. Und er konnte Deutsch, bestimmt so ein deutscher Spießer. Meine englische Mitbewohnerin hat schon gemeint, als er angefangen hat zu sprechen, dass er kein Italiener ist (sie dachte erst Franzose, aber gerade, als er gefragt hat, in welcher Sprache er mit uns sprechen soll, hat er Französisch nicht vorgeschlagen, also bestimmt ein Deutscher… ).

 

Meine Mitbewohnerinnen und ich bei unserer Party:

Sind sie nicht süüüßßß?


25.4.10 22:19

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen