Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Bologna

Nachdem ich gestern meine spanische Mitbewohnerin zum Bahnhof gebracht habe, weil sie endgültig heimgefahren ist , werde ich heute mal ein bisschen über das Wochenende in Bologna schreiben.

Nach 1 1/2 Stunden im Zug ohne Klimaanlage, haben meine Austauschschülerin Chiara und ich uns erstmal nicht gefunden. Bologna hat nämlich einen der größten Bahnhöfe Italiens.

Eine halbe Stunde später saß ich dann endlich im klimatisierten Auto von dem Freund meiner Austauschschülerin und wir fuhren zu Chiaras WG. (Sie hat ein Einzelzimmer, teilt sich aber Bad und Küche mit einer Freundin.)

Für den Tag war dann ausgemacht, dass mich Chiara in die Stadt bringt und mir eine Freundin von ihr Bologna zeigt, weil Chiara abends arbeiten musste. Naja in die Stadt bringen, dachte ich eben zu Fuß...aber falsch gedacht! Sie drückte mir einen Helm in die Hand und ich musste bei ihr hinten auf dem Moped mitfahren. Dabei hasse ich das.. und dazu noch in Bologna, wo lauter Löcher im Boden sind...Schrecklich!!!

Bologna war dann aber wirklich sehr schön. Fast jedes Gebäude hatte etwas "altes" und besonderes an sich.

Abends bin ich dann mit Chiara, ihrem Freund und seinem Vater auf ein keltisches Fest. War auf jeden Fall mal eine interessante Erfahrung, wenn es auch etwas seltsam war, wie die Leute angezogen waren und was für Sprechgesänge sie riefen....
Danach waren wir noch in einer Bar, neben der außen im Freien eine riesige Tanzfläche aufgebaut war und ein DJ auflegte.

Nach einer wundervollen Nacht (Chiara hat mir ihr Bett überlassen und ich hatte seit Monaten mal wieder eine gescheite Matratze) sind wir dann am Sonntag noch in einen Park gegangen, haben gekocht und dann wurde ich auch schon - wieder mit dem Moped - zum Bahnhof gebracht.

Es war aber wirklich schön, Chiara mal wieder zu sehen!

Bologna:

 Keltisches Fest:


Ansonsten bin ich jetzt mit meinen Klausuren fertig und kann jeden Tag ins Freibad oder an den See. Am Dienstagabend war ich noch  zur Verabschiedung unserer Spanierin mit meinen Mitbewohnerinnen beim Mexikaner. Dort hat man einen Cocktail bezahlt und konnte sich dann so oft man wollte am Buffet bedienen. Echt lecker!

Am Samstag fängt in Verona der Sommerschlussverkauf (den gibt es in Italien noch) an und ich werde nochmal richtig shoppen gehen!

15.7.10 10:56

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen